Willkommen

bei der Rechtsanwaltskanzlei Christoph Nüsse

Ob bei familienrechtlichen Auseinandersetzungen oder erbrechtlichen Fragen, bei Streitigkeiten zwischen Vermietern und Mietern oder bei den Folgen eines Verkehrsunfalles, ist es heutzutage wichtiger denn je, sich gut beraten zu lassen. Jeder kann wegen unberechtigten Forderungen in Anspruch genommen werden oder auf Grund ausbleibender Zahlungen von Kunden oder Vertragspartnern in eine finanzielle Zwangslage geraten. In allen Fällen empfiehlt es sich, einen Anwalt einzuschalten, der Ihre Interessen zielgerichtet und effektiv durchsetzten kann, ob vor Gericht, bei Behörden oder gegenüber der anderen Partei. Die Rechtsanwaltskanzlei Christoph Nüsse versteht sich als ein modernes und kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Ich würde mich freuen, Sie bei Ihren rechtlichen Fragen unterstützen zu können.


Ihr Rechtsanwalt Christoph Nüsse

Meine Tätigkeitsschwerpunkte

Sie suchen einen ausgewiesenen Spezialisten für Ihr Anliegen?
Ich konzentriere mich auf folgende Schwerpunkte und helfen Ihnen gerne in diesen Bereichen:

Selbstverständlich stehe ich Ihnen aber auch bei Problemen auf anderen rechtlichen Gebieten zur Seite.

Zögern Sie nicht unverbindlich mit mir Kontakt aufzunehmen

Zur Person

Aufgewachsen bin ich in einem Vorort von Johannesburg in Südafrika, wo ich die Deutsche Schule zu Johannesburg (heute DISJ) besuchte.

Das Studium der Rechtwissenschaften absolvierte ich an der Justus-Liebig-Universität in Gießen (Hessen). Nach dem Referendariat im Bezirk des Landgerichts Limburg (Lahn) erfolgte 2006 die Zulassung als Rechtsanwalt.

Die ersten Berufserfahrungen konnte ich in der Kanzlei Hemmerich Rechtsanwälte in Frankfurt am Main sammeln. Danach zog es mich an den Niederrhein, wo ich seit August 2007 als Partner in der Kanzlei Friedrich Keller Rechtsanwälte in Moers tätig war.

Seit Anfang März 2012 bin ich mit eigener Kanzlei in Neukirchen-Vluyn ansässig.

Derzeit bin ich Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV) und im Moerser Anwaltsverein.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Familienrecht

Die Familie und deren Zusammenhalt ist für die meisten Menschen das wichtigste Gut in ihrem Leben. Gleichzeitig bildet das Familienleben oder die Partnerschaft jedoch vielfach die Ursache für erhebliche Auseinandersetzungen. Die Zahl der Ehescheidungen steigt von Jahr zu Jahr und in fast der Hälfte der Fälle sind minderjährige Kinder betroffen. Immer mehr Kinder leben mit nur einem Elternteil zusammen, oftmals ohne Unterstützung des anderen Elternteils. Finanzielle Streitigkeiten stehen immer häufiger bei Trennungen im Vordergrund. Aber auch die Sorge nach einer angemessenen Versorgung, Betreuung und Pflege im Alter nimmt stetig zu. Daher ist es wichtig, sich frühzeitig und umfassend rechtlich beraten und begleiten zu lassen. Gerne stehe ich Ihnen in dieser schwierigen Zeit bei Problemen beim Umgang, Sorgerecht, Betreuung, Unterhalt, Vermögenstrennung und Ehescheidung mit Rat und Tat zur Seite, sowohl bei Auseinandersetzungen mit dem ehemaligen Partner oder Behörden, als auch im gerichtlichen Verfahren.

Mietrecht

Meine Wohnung ist mein zu Hause. Oder sie ist das zu Hause eines anderen? Immer öfter kommt es in diesem Spannungsverhältnis zwischen Mieter und Vermieter zu Auseinandersetzungen. Darf der Vermieter einfach die Miete erhöhen? Welche Nebenkosten müssen tatsächlich gezahlt werden? Was mache ich, wenn Mängel in der Wohnung auftreten? Wie verhalte ich mich, wenn die Miete gemindert oder gar nicht gezahlt wird? Wann darf ich kündigen und wie? Muss ich renovieren und was passiert mit der Kaution? Welche Rechte und Pflichten habe ich überhaupt? Wenn Sie diese Fragen bewegen oder Sie Ärger mit anderen Mietern oder Wohnungseigentümern haben, setze ich mich gerne für Sie ein. Egal ob Vermieter oder Mieter, das aktuelle Mietrecht bietet zahlreiche Fallstricke, die eine anwaltliche Begleitung bei derartigen Problemen in der Regel unerlässlich machen.

Erbrecht

Mit dem Tod eines Menschen geht sein Nachlass automatisch auf seine Erben über. Aber was ist der Nachlass, und wer wird eigentlich Erbe?
Die Frage, was nach ihrem Tode mit ihrem Hab und Gut passiert, bewegt viele Menschen. Immerhin werden in Deutschland jährlich Beträge von mehreren hundert Millionen Euro vererbt. Streitigkeiten über ein Erbe haben schon manche Familienbeziehung zerstört und Freundschaften sind daran zerbrochen. Das können Sie Ihren Erben durch eine frühzeitige Regelung ersparen. Doch leider treffen immer noch weniger als ein Drittel der Deutschen entsprechende Vorkehrungen und verlassen sich auf die gesetzlich geregelte Erbfolge. Diese wird aber häufig nicht den Vorstellungen und Wünschen des Verstorbenen gerecht und kann hohe Erbschaftssteuern zur Folge haben.
Mit anwaltlicher Hilfe können Sie rechtzeitig und zuverlässig die Weichen stellen und zukünftige Probleme vermeiden.

Verkehrsrecht

Einen Moment lang nicht richtig aufgepasst und schon ist es passiert!
Auch wenn Sie noch so vorsichtig sind und sich stets verkehrsgerecht verhalten, können Sie durch das Fehlverhalten anderer schnell in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Welche Ansprüche stehen Ihnen dann zu und gegen wen? Wie können Sie sich gegen strafrechtliche Vorwürfe wehren, wenn Sie doch mal selbst einen Unfall verursacht haben? Sollen Sie ein Bußgeld zahlen oder gar Ihren Führerschein verlieren, obwohl Sie keinen Verkehrsverstoß begangen haben?
In diesen Fällen brauchen Sie jemanden, der Ihre Interessen und Rechte zielgerecht und umfassend durchsetzen kann.

Forderungsmanagement

Die Zahlungsmoral in Deutschland wird zunehmend schlechter. Gerade wenn Sie ein eigenes Unternehmen führen, spüren Sie das täglich. Kunden reagieren auf Ihre Mahnungen oft gar nicht und Ihnen fehlt einfach die Zeit, jede Forderung selbst zu verfolgen. Statt sich um Ihre Schuldner kümmern zu müssen, sollten Sie sich auf Ihren Betrieb konzentrieren können.
Ich helfe Ihnen, Ihre Forderungen konsequent durchzusetzen. Durch optimierte Abläufe und einschlägige Erfahrungswerte wird der erforderliche Aufwand minimiert und die Erfolgsaussichten erheblich gesteigert. Dabei wird die Vorgehensweise stets auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Andere Rechtsgebiete

Abgesehen von den oben genannten Rechtsgebieten gibt es zahlreiche weitere Fälle, in denen Sie eventuell anwaltliche Hilfe benötigen könnten, z.B. bei allgemeinen zivilrechtlichen Problemen, im Strafrecht oder bei Auseinandersetzungen mit Verwaltungsbehörden. Selbstverständlich bin ich auch in diesen Bereichen gerne für Sie da. Sprechen Sie mich einfach an, damit wir gemeinsam die bestmögliche Lösung für Sie finden können.

Weitere Infos

Guter Rat kann teuer sein, vor allem wenn er zu spät kommt! Auch wenn Sie der Meinung sind, sich keinen Rechtsanwalt leisten zu können, sollten Sie bedenken, dass eine anwaltliche Beratung und Vertretung Sie im Ergebnis oftmals vor höheren Kosten und unvorhersehbaren nachteiligen Folgen schützen kann. Aus diesem Grund kläre ich Sie vorab möglichst umfassend über die entstehenden Gebühren und weiteren Kosten auf.

Insbesondere im Hinblick auf die ständig steigende Anzahl von Rechtsstreitigkeiten sind Sie zudem gut beraten, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben. Ich arbeite mit sämtlichen Rechtsschutzversicherungen in Deutschland zusammen und übernehme bei Bedarf gerne für Sie die nötige Korrespondenz mit Ihrem Versicherer.

Doch auch wenn Sie nicht rechtsschutzversichert sind und nur über ein geringeres Einkommen verfügen, können Sie mit staatlicher Hilfe anwaltliche Leistungen in Anspruch nehmen. Im außergerichtlichen Bereich gibt es dafür die Beratungshilfe. Dabei müssen Sie nur einen Eigenanteil von 15,00 € an den Anwalt zahlen, die restlichen Gebühren werden von der Staatskasse übernommen. Einen entsprechenden Beratungshilfeschein können Sie bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht beantragen, hier müssen Sie Ihre finanziellen Verhältnisse nachweisen und die rechtliche Problematik darlegen. In Einzelfällen kann der Anwalt die Beratungshilfe auch nachträglich für Sie beantragen.

Wenn Sie bereits Beteiligter in einem gerichtlichen Verfahren sind und anwaltliche Hilfe benötigen, kann Ihnen ggf. auch Prozesskostenhilfe (bzw. Verfahrenskostenhilfe in familiengerichtlichen Verfahren) bewilligt werden. Dazu ist es erforderlich, dass Ihre Sache Aussicht auf Erfolg hat und Sie nur über ein geringes Einkommen verfügen. In der Regel wird der Anwalt die erforderlichen Anträge für Sie stellen und alles weitere mit dem Gericht klären. Selbstverständlich bin ich Ihnen auch hierbei gerne behilflich.

Kontakt

Damit wir mit Ihnen zusammen die beste Lösung für Sie finden können, nehmen Sie doch einfach unverbindlich Kontakt mir uns auf. Wir sind für Sie per E-Mail 

info@kanzlei-nuesse.de

oder telefonisch unter

02845/948300

zu den folgenden Bürozeiten erreichbar:


Montags bis Donnerstags von

09:00 bis 18:00 Uhr

Freitags von

09:00 bis 16:00 Uhr


Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit und vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin.

Anfahrt

Damit Sie nicht nur virtuell den Weg zu uns finden, sondern auch mit dem Auto, zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ...